Der Tiroler Wirtschaftsbund steht im Zeichen von Neubeginn. Franz Hörl, bisher Bezirksobmann in Schwaz, wurde mit 55% der 217 Delegiertenstimmen zum neuen Landesobmann des Tiroler Wirtschaftsbundes gewählt.

„Die Tiroler Unternehmerinnen und Unternehmer brauchen eine starke Stimme im Land, Bund und auf EU-Ebene. Ich werde mich mit meiner ganzen Kraft einsetzen, dass diese Stimme gehört wird. Mein Dank gilt allen Delegierten die mir ihr Vertrauen entgegengebracht haben“, freut sich der neugewählte Landesobmann Franz Hörl.

Bezirksobmann Peter Seiwald gratuliert Franz Hörl zur Obmannwahl und freut sich auf die gemeinsamen neuen Herausforderungen. In der Wirtschaftsbund Landesleitung werden zukünftig Peter Seiwald als Bezirksobmann und LA Sigi Egger die Stimme für den Bezirk Kitzbühel erheben.

Legende zum Bild:

Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Peter Seiwald gratuliert dem neugewählten Landesobmann Franz Hörl

Bildnachweis: WB Huber