Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Peter Seiwald zeigt sich erfreut dass die St. Johannerin Margarete Schramböck wieder als Ministerin ihre Stimme für die Wirtschaft erhebt.

Wirtschaftsbund besetzt weiterhin Ministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort Der Bezirksobmann des Wirtschaftsbundes Peter Seiwald betont nach der Angelobung der neuen Bundesregierung die wichtige Rolle der St. Johannerin Margarete Schramböck als ‚alte und neue‘ Wirtschaftsministerin. „Schramböck hat bereits in den vergangenen Jahren bewiesen, dass sie durch ihre Erfahrung und ihren Weitblick sehr gute Arbeit für unsere Unternehmerinnen und Unternehmer leistet. Sie kennt die Anliegen der Wirtschaft und wird auch zukünftig die richtigen Impulse für einen erfolgreichen Wirtschaftsstandort Österreich setzen, insbesondere in Bezug auf Entlastungen und dem Fachkräftemangel und wird das Zukunftsthema der Digitalisierung weiter vorantreiben. Als St.Johanner bin ich natürlich...

Read More